Coronafall in Ostholstein : Jahrgangsstufen 11 und 12 einer Schule in Ratekau vorerst zu Hause

Avatar_shz von 11. August 2020, 17:14 Uhr

shz+ Logo
Einige der Maßnahmen sind in der Praxis schwierig umsetzbar oder erscheinen den Lehrkräften unlogisch.
Die beiden Jahrgangsstufen bildeten an der Gemeinschaftsschule eine feste Lerngruppe. / Symbolbild

Das Geschwisterkind eines Schülers wurde positiv auf Corona getestet. Nun wird auf das Testergebnis des Schülers gewartet.

Kiel/Ratekau | Eine zweite Schule in Schleswig-Holstein ist indirekt durch die Corona-Pandemie getroffen. In Ratekau (Kreis Ostholstein) sind, nachdem ein Geschwisterkind eines Schülers positiv getestet wurde, die Jahrgangsstufen 11 und 12 einer Gemeinschaftsschule am Dienstag nach Hause geschickt worden, wie ein Ministeriumssprecher in Kiel mitteilte. Die beiden Jah...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen