Malente : Inner Wheel unterstützt Kinderhaus

Spendenübergabe: (von links) Karen Langowsky mit Mino auf dem Arm, Karen Haacke mit Konrad auf dem Arm, Ellen Tillmann, Annett Klöfkorn-Papke sowie (von links) Lewin, Noah, Lilly, Caja und Yannis.
Spendenübergabe: (von links) Karen Langowsky mit Mino auf dem Arm, Karen Haacke mit Konrad auf dem Arm, Ellen Tillmann, Annett Klöfkorn-Papke sowie (von links) Lewin, Noah, Lilly, Caja und Yannis.

Mit 500 Euro unterstützt der Inner Wheel Club Eutin den Bau eines Spielplatzes beim Awo-Kinderhaus, der auf dem Vorplatz speziell für die 20 Krippenkinder entstehen soll.

Avatar_shz von
09. August 2011, 12:26 Uhr

Die ehemalige Präsidentin des Clubs, Ellen Tillmann, und Karen Langowsky überreichten die Spende an Kinderhaus-Leiterin Annett Klöfkorn-Papke und Karen Haacke, pädagogische Fachkraft in der Krippengruppe. Das Geld soll speziell in den Bau eines Kletterhügels fließen. "Wir hoffen, dass wir bald das Geld für den Kletterhügel zusammenhaben, um ihn noch im Herbst entstehen zu lassen", sagte Annett Klöfkorn-Papke. Inner Wheel ist eine Frauenorganisationen mit engen Verbindungen zu den Rotariern. Aktuell gibt es in Deutschland 205 Clubs, der Eutiner wurde 1992 gegründet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen