Inner Wheel spendet für Deutschunterricht von Kindern

Ein Teil der Schüler im DaZ-Zentrum.
Foto:
Ein Teil der Schüler im DaZ-Zentrum.

shz.de von
17. Juli 2015, 13:56 Uhr

Aus dem Erlös ihres Frühstückskinos im Februar haben die Präsidentin des Inner Wheel Club Eutin Ina von Goetz und Juliane Scheele 800 Euro dem DaZ-Zentrum (Deutsch als Zweitsprache) übergeben. Der IWC Eutin hat das DaZ-Zentrum ausgewählt, damit endlich dringend benötigte Kursusbücher und Wörterbücher angeschafft werden können, teilte der Club mit.

Die neuen Schüler können so mit Unterrichtsmaterialien versorgt werden. Der andere Teil des Geldes soll für weitere notwendige Anschaffungen verwendet werden. Außerdem plant die DaZ-Klasse, wie andere Schüler auch, einen Ausflug.

Derzeit wird 38 schulpflichtige Jugendliche im
Alter von elf bis 18 Jahren,
die beispielsweise aus dem Kosovo, Albanien, Syrien, Eritrea, Afghanistan und Tschetschenien kommen, Deutsch beigebracht. Lehrer und Ehrenamtler um Daniela Averhoff kümmern sich um die Schüler, um eine gute Betreuung zu gewährleisten. Mittlerweile hat das DaZ-Zentrum auch einen weiteren Klassenraum, sodass sich eine Gruppe gezielt auf die B1-Prüfung (dritte Stufe auf der 6stufigen Kompetenzskala für die deutsche Sprache) nächste Woche vorbereiten kann. Nach erfolgreichem Abschluss können diese Jugendlichen zum neuen Schuljahr in die Regelklassen wechseln und ihren Haupt- oder Realschulabschluss anstreben.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen