Inner Wheel beschenkt die Bewohner des Frauenhauses

Pakete für Heiligabend im Frauenhaus: Christa Feigl (2. v. li.) und Anke Struve (Mitte) holten die Geschenke bei Ute Raethjen (li.), Inner-Wheel-Präsidentin Ina von Goetz (2. v. re.) sowie Karen Langowski ab.
Foto:
Pakete für Heiligabend im Frauenhaus: Christa Feigl (2. v. li.) und Anke Struve (Mitte) holten die Geschenke bei Ute Raethjen (li.), Inner-Wheel-Präsidentin Ina von Goetz (2. v. re.) sowie Karen Langowski ab.

von
21. Dezember 2015, 00:34 Uhr

Fünf Frauen und sieben Kindern steht dieses Jahr ein Weihnachtsfest unter besonderen Umständen bevor: Sie haben Schutz gesucht im Frauenhaus Ostholstein, und das nicht grundlos. Damit das Fest kein trauriges wird, haben die Frauen des Inner- Wheel-Clubs Eutin Weihnachtsgeschenke gepackt: 21 liebevoll verzierte Pakete kamen zusammen, die an Heiligabend unter dem Baum liegen werden. Die Spenderinnen – beim Inner Wheel sind Partnerinnen von Rotariern organisiert – haben Geschenke sowohl für Kinder verschiedenen Alters als auch für Erwachsene gepackt. „Es sind für alle Bewohner passende Geschenke dabei“, weiß Christa Feigl, Betreuerin im Frauenhaus, die gemeinsam mit der Vorsitzenden des Trägervereines, Anke Struve, die Pakete in Eutin abholte.

Mit Inner Wheel habe das Frauenhaus eine verlässliche Unterstützung, betonte Feigl: „Als uns neulich eine Waschmaschine kaputt ging, haben wir ganz schnell eine neue bekommen, das ging vollkommen unkompliziert, und dafür sind wir sehr dankbar.“

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen