zur Navigation springen

Infoveranstaltung zum Bürgerentscheid in Timmendorfer Strand

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Um die Zukunft des Eissport- und Tenniscentrums (ETC) in Timmendorfer Strand geht es bei einem Bürgerentscheid am Sonntag, 26. Februar. Zu einer Information über die geplanten Sanierungsmaßnahmen und die damit verbundenen finanziellen Auswirkungen morgen (15. Februar) lädt die Gemeinde ein: Beginn ist um 17 Uhr mit einer Besichtigung des 31 Jahre alten Eissport- und Tenniscentrums, alle Interessierten haben die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Ab 18 Uhr präsentieren ein Architekturbüro aus Timmendorfer Strand und ein Ingenieurbüro aus Gotha im Restaurant des ETCs das Sanierungskonzept, bei dem mit Kosten von über acht Millionen Euro gerechnet wird. Daran schließt sich eine Präsentation über finanzielle Auswirkungen durch die Norddeutsche Treuhand- und Revisions-Gesellschaft mbH an. Um 19 Uhr folgt eine Podiumsdiskussion rund um die geplante Sanierung und den Bürgerentscheid. Bürgervorsteherin Anja Evers, Bürgermeisterin Hatice Kara, die Vereinsvorsitzenden des EHCT 06 und des NTSV Strand 08 (Tennis) und der Gemeindejugendpfleger, Christian Grohmann hoffen auf großes Interesse. Die Gemeindevertretung hatte im September 2016 einstimmig den Bürgerentscheid zum ETC beschlossen.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Feb.2017 | 16:32 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen