"Wer sprechen kann, der kann auch singen" : In Süsel hat sich ein Kirchenchor formiert

Bass und Tenor: Fritz Wolk (von links), Johannes Langlo und Dietrich von Flottwell bilden mit Sigward Staffen die Männer-Fraktion.
Bass und Tenor: Fritz Wolk (von links), Johannes Langlo und Dietrich von Flottwell bilden mit Sigward Staffen die Männer-Fraktion.

Bemerkenswerte Resonanz hat ein Aufruf der neuen Kirchenmusikerin der Kirchengemeinde Süsel, Almut Beyschlag, erfahren.

Avatar_shz von
16. Februar 2011, 11:28 Uhr

Süsel | Frei nach einem afrikanischen Sprichwort "Wer sprechen kann, der kann auch singen" hatte sie Sänger für einen neuen Kirchenchor gesucht.

Seit dem ersten Treffen Mitte Januar sind 28 Singbegeisterte zwischen 30 und 84 Jahren mit Spaß dabei. Der hohe Frauenanteil wird durch vier Männer, je zwei Tenöre und Bässe, ergänzt.

"Das Singen ist für mich seit 1973 ein mentaler Ausgleich", erzählt Sigward Staffen aus Süsel, der schon in verschiedenen Chören sang. Seit seiner Schulzeit, in der er Geige gespielt habe, gehöre der musische Part zu seinem Leben, schildert der Ruheständler, der früher Polizeidirektor der Bundespolizei war.

Eine moderne Psalmvertonung "Nehme die Flügel der Morgenröte", der Klassiker "Lobet den Herrn meine Seele" und ein Gospel stehen zurzeit auf dem Probenplan. Zur Einstimmung jeder Chorprobe sorgt Almut Beyschlag mit Lockerungs- und Stimmübungen gefühlvoll für harmonische Klänge, so dass auch ungeübte Sänger schnell die richtigen Töne treffen. Beyschlag leitete schon während ihres Studiums im westfälischen Spenge einen Gospel- und zwei Kinderchöre.

Die ersten öffentlichen Auftritte des neuen Süseler Kirchenchores stehen schon fest. Seine Premiere wird der Chor am Sonntag, 27. Februar, um 10 Uhr in der Süseler St.-Laurentius-Kirche haben.

Interessierte sind weiterhin im Chor willkommen, besonders Männer. Die Proben sind jeweils montags von 20 bis 21.30 Uhr im Gemeindehaus. Informationen gibt es bei Almut Beyschlag unter 04562/25 58 200.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen