Immenhof-Festspiele haben neuen Partner

Kooperation vereinbart: Jürgen Plötzner (li.) und Andreas Werft.
Kooperation vereinbart: Jürgen Plötzner (li.) und Andreas Werft.

Avatar_shz von
19. März 2011, 03:59 Uhr

Der Verein Immenhof-Festspiele Malente hat einen neuen Marketing-Partner: Andreas Werft, Inhaber der Firma "Ideen- und Konzeptschmiede" Hohelieth und des "Internationalen Sport- und Tourismusmanagement-Teams", werde für die kommenden zwei Spielzeiten die Bereiche Marketing, Sponsorenakquise und Eventplanung für den gemeinnützigen Verein übernehmen, teilte Vorsitzender Jürgen Plötzner mit.

Werft sei als ehemaliger international erfolgreicher Reitsportler dem Pferdesport eng verbunden. Er habe nach einem Marketing- und Managementstudium an der Lincoln-University San Francisco sechs Jahre in den USA bei der International Managementgroup (IMG) gearbeitet und Veranstaltungen organisiert. So stünden Projekte im Rahmen der Weltausstellung Expo 2000 ebenso in seiner Vita wie verschiedene Tätigkeiten im Bereich des Sportmanagements.

"Wir freuen uns sehr, mit Herrn Werft einen professionellen Partner mit hoher Kompetenz und breitem Bekanntheitsgrad gewonnen zu haben", sagte Plötzner. Der Verein sei sicher, dass beide Seiten von der Zusammenarbeit in hohem Maße profitieren würden. Werft werde auch die Tiere für die Aufführungen stellen. Für die nächste Spielzeit unter dem Titel "Ferien auf Immenhof" vom 23. Juli bis zum 21. August würden zehn Ponys und ein Pferd gebraucht. Als Spielstätte sei nach wie vor das Gelände hinter dem Hotel-Restaurant "Fegetasche" geplant. Derzeit prüfe die Umweltbehörde des Kreises Plön das FFH-Gutachten, teilte der Kreis Plön mit. Dieses ist notwendig, weil die Spielstätte zu einem Natura-2000-Schutzgebiet gehört. Über das Ergebnis werde dann die Stadt Plön informiert, die für eine Genehmigung der Festspiele zuständig sei.

www.immenhof-spiele.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen