Imail Ibragimov ist Deutscher Meister

Nach der Siegerehrung stellten sich Trainer Wladimir Milasecko und Imail Ibragimov zum Erinnerungsfoto.
Nach der Siegerehrung stellten sich Trainer Wladimir Milasecko und Imail Ibragimov zum Erinnerungsfoto.

shz.de von
02. Juni 2014, 16:39 Uhr

„Es ist wie ein Geschenk zu unserem 150jährigen Vereins-Jubiläum und dem 50jährigen Bestehen der Boxabteilung“, sagte Trainer Wladimir Milasecko (57) vom Boxring TSV Plön nach dem überraschenden Titelgewinn von Imail Ibragimov in der Klasse bis 62 Kilogramm bei der deutschen
Kadettenmeisterschaft. Der Sportlehrer und Boxtrainer hat den 14jährigen Ibragimov unter seine Fittiche genommen.

Im Weltergewichtsfinalkampf galt Johannes Hickmann aus Thüringen als Favorit. Doch Rechtsausleger Imail Ibragimov setzte in jeder Runde deutliche Treffer. Der Plöner siegte nach Punkten. Auf dem Weg zum Titelgewinn hatte Ibragimov im Halbfinale den Nordrhein-Westfalen-Meister Mendjel Soufian vom Deutschen Mannschaftsmeister Velberter BC bereits in der ersten Runde die Titelträume genommen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen