Eutin : „Im Schadensfall geht’s um Millionen“ – so schätzt Gutachter Carsten Sonnenberg die Sicherheit an Stegen ein

Avatar_shz von 21. September 2020, 15:08 Uhr

shz+ Logo
Wie sicher muss ein Steg sein, der eigentlich nie zum Schwimmen gedacht war?
Wie sicher muss ein Steg sein, der eigentlich nie zum Schwimmen gedacht war?

Professor Carsten Sonnenberg berät als Gutachter bundesweit Kommunen wie Eutin. Schleswig-Holstein plant neue Verordnung.

Eutin | Die Verunsicherung, die landauf landab mit dem seit Sommer geltenden Badesicherheitsgesetz in Schleswig-Holsteins Kommunen einhergeht, versteht Professor Carsten Sonnenberg nur zu gut. Er ist nicht nur als Gutachter bundesweit unterwegs und berät die Kommunen in Sachen Verkehrssicherung an Gewässern und Badestellen. Sein Wissen ist auch seit 20 Jahren ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen