Hüttmann folgt auf Heyer

So energisch wie hier Offensivspielerin Lotte Braun wollen die Landesligafußballerinnen der SG Eutin/Neustadt die Saison 2018/19 in Angriff nehmen.
1 von 2
So energisch wie hier Offensivspielerin Lotte Braun wollen die Landesligafußballerinnen der SG Eutin/Neustadt die Saison 2018/19 in Angriff nehmen.

Bei den Landesligafußballerinnen der SG Eutin/Neustadt kehrt Sören Hüttmann auf die Trainerbank zurück

shz.de von
26. Juli 2018, 15:11 Uhr

Der neue und alte Trainer der Fußballerinnen der SG Eutin/Neustadt ist Sören Hüttmann. Nachdem er in der vergangenen Saison deutlich kürzer getreten war und Sebastian Heyer die Übungsleitung beim Landesligisten übernommen hatte, ist Hüttmann wieder an Bord. Sebastian Heyer hatte bereits zum Saisonende seinen Rücktritt verkündet. Sören Hüttmann erhält beim Training Verstärkung. Seine Schwester Svenja wird im organisatorischen Bereich unterstützen und in seiner Abwesenheit das Training leiten. Svenja Hüttmann sammelte bereits mit dem Coaching der B-Jugend Erfahrung.

Nora Riemchen übernimmt ebenfalls mehr Verantwortung bei den Fußballerinnen. Als Spielerin und Co-Trainerin soll die langjährige Eutiner Fußballerin die Hüttmanns im Training und im Spiel unterstützen.

Die Eutiner mussten drei Abgänge verkraften. Nele Rosenau zieht es beruflich nach Lübeck, sie spielt deshalb künftig für Eintracht Lübeck. Nina Richert legt eine Pause ein und Ann-Kathrin Heyer beendet aufgrund einiger Verletzungen ihre Fußballlaufbahn.

Im Gegenzug verstärken Eva Polley, die zuletzt eine Pause eingelegt hatte, und Ronia Arpe, die vom TuS Barskamp kommt, das Team. Die B-Juniorinnen Annik Falk und Merle Wiebensohn erhalten das Doppelspielrecht. Die ehemaligen B-Jugendspielerinnen Clara Wackernagel und Emma Handt hatten schon in der letzten Saison für die SG Eutin/Neustadt gespielt und gehören jetzt fest zum Kader.

Für die SG Eutin/Neustadt beginnt die Serie am Sonntag, 2. September. Dann treten die Ostholsteinerinnen um 15 Uhr beim SV Wahlstedt an.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen