zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

19. Oktober 2017 | 06:36 Uhr

HSG-Reserve überzeugt im Angriffsspiel

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 01.Feb.2017 | 20:28 Uhr

Die Handballer der HSG Holsteinische Schweiz II gewannen das vereinsinterne Duell gegen die eigen dritte Männermannschaft in der Ostholstein-Liga souverän mit 35:20(16:10) Toren. Dabei fiel die Entscheidung früh.

Die zweite Mannschaft von Trainer Andreas Ochs war dem Team von Coach Michael Kausch überlegen. Trainer Ochs war mit dem eigenen Angriff zufrieden. Christian Chrapkowski überzeugte als Vorbereiter und Torschütze.

Für die HSG Holsteinische Schweiz II trafen Christian Chrapkowski (11), Nick Mebius, Frederick Albrecht, Lennart Schröder (je 5), Dario Rankovic (3), Chris Schneider, Patrick Guttau (je 2), Alexander Nelde und Andre Buse (je 1).

Die Torschützen der HSG Holsteinische Schweiz III waren Jascha Schulz (8), Sven Henschelowski (6), Markus Bender (3), Andreas Vorbeck, Niklas Richter und Marco Neu (je 1).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen