zur Navigation springen

HSG-Nachwuchs zeigt in Grube Auswärtsstärke

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die E-Jugendhandballer der HSG Holsteinische Schweiz bleiben in der Kreisliga auswärts ohne Minuspunkt. Sie besserten ihr Torkonto mit einem 26:11 (14:5)-Sieg beim TSV Grube auf.

Schon in den ersten Minuten bewies die HSG ihre Stärke. Die Angreifer Julius Clasen, Jorik Rusch und Aaron Frederick sorgten für eine 3:0-Führung. Die drei begannen das Abwehrspiel schon
in der gegnerischen Hälfte. Julius Clasen warf in den ersten sieben Minuten fünf Tore. Für die HSG Holsteinische Schweiz spielten Sascha Hoffmann im Tor sowie Jorik Rusch, Julius Clasen (je 6), Aaron Frederick, Julian Euler (je 5), Lenni Marquardt (2), Thorge Dannenberg, Nis Peter Himmerkus (je 1), Bennet Zielke und Tjark Frede Storm.






zur Startseite

von
erstellt am 30.Sep.2014 | 11:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen