HSG III drückt gegen Pansdorf aufs Tempo

shz.de von
18. November 2014, 12:07 Uhr

Die Handballerinnen der HSG Holsteinische Schweiz III gewannen in der Kreisliga Ostholstein deutlich mit 38:16(19:6) Toren gegen den TSV Pansdorf. Die Gäste waren dem kompromisslosen Tempospiel der HSG nicht gewachsen.

Die Pansdorferinnen fanden kein Mittel gegen die schnellen Angriffe und konnten die Gastgeberinnen teilweise nur mit Fouls stoppen. Die HSG Holsteinische Schweiz III verwandelte nur vier der acht zugesprochenen Siebenmeter. Die HSG Holsteinische Schweiz III steht auf dem zweiten Tabellenplatz und empfängt am Sonnabend um 19 Uhr den ebenfalls ungeschlagenen Spitzenreiter HSG Ostsee N/G I in der Sieverthalle. Gegen Pansdorf spielte die HSG mit Danika Hahn und Julia Gelhardt im Tor sowie Britta Preuß (9), Jessica Plötz (7), Christin Lundius (5), Lena Preuß und Anne Wiese (je 4), Sanja Grage, Luisa Ziplinsky und Kirsten Westermann (je 3), Manuela Härzer (1), Ines Thormann und Sonja Kämpfer.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen