zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

21. Oktober 2017 | 07:50 Uhr

HSG II wahrt Titelchancen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 27.Jan.2016 | 09:48 Uhr

Die Regionsliga-Handballerinnen der HSG Holsteinische Schweiz II gewannen bei der HSG Ostsee Neustadt/Grömitz 24:21 (9:8). Mit dem Sieg wahrten die Spielerinnen aus Eutin und Malente ihren Chancen auf den Meistertitel. Zurzeit stehen sie mit 22:2 Punkten hinter dem Lauenburger SV II mit 23:1 Zählern auf dem zweiten Platz.

In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. „Uns fehlte zunächst die Präzision im Passspiel“, erkannte Gästetrainer Fred Boller. Die HSG Holsteinische Schweiz setzte sich mit vier Treffern in Folge von 12:12 auf 16:12 ab. „Wir haben uns noch besser auf unseren Gegner eingestellt, in der Abwehr härter zugepackt und im Angriff flexibler gespielt“, sagte Boller. Zwar kamen die Ostsee-Handballerinnen auf 17:18 heran, doch mit fünf Toren in Folge zum 23:17 sorgten die Gäste für klare Verhältnisse.

Für die HSG Holsteinische Schweiz II spielten Danika Hahn und Julia Gelhardt im Tor sowie Irina Stefan, Manuela Härzer (je 5), Ines Thormann, Marila Grunwald (je 4), Jessica Plötz (3), Sanja Grage (2), Oksana Puschkarev (1), Kirsten Westermann und Astrid Lütt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen