HSG II siegt mit 15 Toren Vorsprung

shz.de von
01. Februar 2017, 20:42 Uhr

Die HSG Holsteinische Schweiz II hat in der Ostseeliga beim SC Buntekuh mit einem 29:14(11:7) gewonnen. Trainer Fred Boller war mit seinem Team erst in der zweiten Halbzeit zufrieden.

Der Trainer bemängelte das Tempospiel, bei dem einige Pässe nicht die Adressatin fanden. Nach der Pause zogen die Gäste auf 20:12 davon. „Wir haben aufs Tempo gedrückt“, sagte Boller, der ein hochwertiges Spiel sah, das seine Mannschaft zu jeder Zeit im Griff hatte. Boller hofft jetzt, dass seine Spielerinnen die Euphorie mit in die nächsten Punktspiele nehmen.

Für die HSG Holsteinische Schweiz II spielten Danika Hahn und Sandra Petersen im Tor sowie Jessica Plötz (8/1), Sabrina Wagner (5), Ines Thormann, Manuela Härzer (je 3), Saksia Wendt (3/1), Marila Grunwald (2), Sukie Clasen (2/2), Dagmar Klemp, Sonja Simonsen, Sanja Buhse (je 1), Astrid Lütt und Oksana Puschkarev im Feld.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen