zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. August 2017 | 12:15 Uhr

HSG II holt dritten Sieg im dritten Spiel

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Handballerinnen der HSG Holsteinische Schweiz II haben in der Regionsliga mit dem 23:17(11:8) gegen die HSG Wagrien im dritten Spiel den dritten Sieg gefeiert. Dabei wurden die Gastgeberinnen nur zeitweise ihrem Vorsatz gerecht, mit Tempo zum Erfolg zu kommen.

Die HSG-Reserve startete eher langsam in die Partie, erlaubte sich Fehlpässe, technische Fehler oder scheiterte an der gegnerischen Torfrau. Zudem harmonierte die Abwehr noch nicht. So sprang zur Pause lediglich eine Drei-Tore-Führung heraus. In den ersten 20 Minuten der zweiten Hälfte wurde das Spiel schneller, jedoch brachen die Gastgeberinnen wieder ein. „Wir haben zwar verdient gewonnen, jedoch war unser Spiel häufig durch Einzelaktionen gekennzeichnet“, sagte Teamsprecherin Luisa Ziplinsky. Die besten Noten verdienten sich die Torfrauen Danika Hahn und Julia Gelhardt, außerdem spielten Jessica Plötz (7/3), Britta Preuß (4), Sanja Grage (4/1), Ines Thormann und Marila Grunwald (je 3), Luisa Ziplinsky und Christin Lundius (je 1), Irina Stefan, Oksana Puschkarev und Sonja Simonsen für die HSG .

zur Startseite

von
erstellt am 30.Sep.2015 | 16:49 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen