Hotels erzählen die Geschichte des Seebades Scharbeutz

augustusbad-3sp

shz.de von
06. März 2015, 13:46 Uhr

Die Geschichte von Scharbeutz als Seebad beleuchtet Dr. Kersten Jungk bei einem öffentlichen Vortrag am Sonnabend, 21. März, um 15 Uhr im Bürgerhaus. Der Referent, Vorsitzender des Vereins für Regionalgeschichte und profunder Kenner der lokalen Historie, wird am Beispiel der beiden ältesten Hotels Augustusbad (Foto), das von 1850 bis 2012 existierte, und dem Wilhelminenbad (1862 bis 1965) die wechselvolle Geschichte des Seebades mit vielen Fotos und Zeitberichten erzählen. Viele Fotos entführen dabei in eine Zeit, von der es im heutigen Baubestand kaum noch Zeugen gibt. Der Eintritt beträgt 3 Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen