Offendorf : Holzbohlen von Badeanstalt gestohlen

Die Polizei ermittelt nach Holzdiebstahl.
Die Polizei ermittelt nach Holzdiebstahl.

Unbekannte haben in Offendorf zehn fünf Meter lange, massive Eichenholzbohlen gestohlen.

shz.de von
25. Juni 2019, 15:59 Uhr

Offendorf | Unbekannte haben am vergangenen Wochenende in Offendorf bei der Badeanstalt insgesamt zehn fünf Meter lange, massive Eichenholzbohlen (unlackiert, sehr helles Holz) gestohlen. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 600 Euro. Die Beamten der Polizeistation Ratekau gehen davon aus, dass die Täter das Holz mit einem entsprechenden Fahrzeug oder einem Anhänger abtransportiert haben. „Dabei sind sie möglicherweise beobachtet worden“, sagte ein Polizeisprecher gestern.

Hinweise zu den Tätern oder zu den benutzten Fahrzeugen werden bei der Polizeistation Ratekau unter Tel. 04504/ 7088880 oder per E-Mail an ratekau.st@polizei.landsh.de entgegen genommen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert