Holsatia cantat in St.-Petri-Kirche

Das Vokalensemble „Holsatia Cantat“ gastiert mit seinem Leiter Ralf Popken in der Bosauer Vicelin-Kirche.
Das Vokalensemble „Holsatia Cantat“ gastiert mit seinem Leiter Ralf Popken in der Bosauer Vicelin-Kirche.

shz.de von
12. Oktober 2014, 15:39 Uhr

Das Vokalensemble „Holsatia cantat!“ tritt am Sonntag, 19. Oktober, um 17 Uhr in der St.-Petri-Kirche auf. Unter der Leitung von Ralf Popken gehört das Ensemble mittlerweile zum festen Bestandteil des Kulturlebens im Holsteinischen Kreis.

Anfang des vergangenen Jahres wurde den Sängerinnen und Sängern und ihrem Dirigenten der Sonderkulturpreis des Kreises Plön verliehen. Jeweils im Oktober unternimmt das Ensemble traditionell eine kleine Tournee in seiner Heimatregion mit einem abwechslungsreichen Programm, in dem die Mitglieder des Chores in immer wechselnden Besetzungen in solistischen Ensembles aus dem Tutti heraustreten. Auf dem Programm in Bosau stehen Raritäten und Kostbarkeiten der a-capella-Musik aus sechs Jahrhunderten unter dem Motto „Musica reservata“ – darunter „Deutsche Sprüche von Leben und Tod“ von Leonhard Lechner, sowie unter anderem Werke von Josquin Desprez, Hans Leo Haßler, Henry Purcell und Max Reger. Der Eintritt ist frei. Eine Kollekte für die Arbeit des Chores am Ausgang wird erbeten.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen