Timmendorfer Strand : Holocaust-Überlebende Eva Szepesi zu Gast in der Trinkkurhalle

shz+ Logo
Holocaust-Überlebende Eva Szepesi (2.v.li.), bei der sich Comedian Atze Schröder (re.) im Beisein von Moderator Markus Lanz in der ZDF-Sendung „Markus Lanz“ für die Nazi-Verbrechen seines Vaters entschuldigte, ist jetzt in Timmendorfer Strand zu Gast.
Holocaust-Überlebende Eva Szepesi (2.v.li.), bei der sich Comedian Atze Schröder (re.) im Beisein von Moderator Markus Lanz in der ZDF-Sendung „Markus Lanz“ für die Nazi-Verbrechen seines Vaters entschuldigte, ist jetzt in Timmendorfer Strand zu Gast.

87-Jährige möchte von Auschwitz und ihrer Geschichte erzählen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
24. Februar 2020, 14:02 Uhr

Timmendorfer Strand | Dieser Moment hatte viele Fernsehzuschauer berührt: Comedian Atze Schröder reichte der Holocaust-Überlebenden Eva Szepesi in der ZDF-Sendung „Markus Lanz“ die Hand – Schröder wollte sich damit für die Naz...

erfTnoedmimr atrdSn | Dersie Mnotme ettah eevil rnFsezescuaurehh et:rrbhü nimeaCod Azte hdcSeörr hrcteei red leernbeoHbolsncedautÜ- vaE seieSpz in edr n-unZgDSFed uak„sMr a“znL ied Hadn – edSrchrö ewtlol chis tdami für die -VnibereheaNrzc ssinee atrVse duec.esgtnnlih aEv Sespzie – enei red 400 nanostnenge lhuCidssrroviv onv szwuichAt – sit jztet in eofmTmdrenri raSndt zu Gs.at nI emaarZiubtnems imt edm mtseaiG-uymsOsen ndu red emineeGd fetnid rehi ma egDaot,snrn .72 ubra,reF ieen audentvensbngArtla zum ltaonanein tkeeanGgd frü edi freOp des iluaasssoinioltamzN asttt. Dnne ied g7reh-J8äi eetebrübl ned olHuctsoa als ngsuje dhcäneM dun tchmöe ni mde ,phsäcreG ads tidnfe um 19 rUh ni die lrkahenirTkul te,tfandtits onv zsuActwih und ehrri icecsehhGt .nhäleezr reD tttiErin uzm argortV sti i.fer

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen