Timmendorfer Strand : Holocaust-Überlebende Eva Szepesi zu Gast in der Trinkkurhalle

shz+ Logo
Holocaust-Überlebende Eva Szepesi (2.v.li.), bei der sich Comedian Atze Schröder (re.) im Beisein von Moderator Markus Lanz in der ZDF-Sendung „Markus Lanz“ für die Nazi-Verbrechen seines Vaters entschuldigte, ist jetzt in Timmendorfer Strand zu Gast.
Holocaust-Überlebende Eva Szepesi (2.v.li.), bei der sich Comedian Atze Schröder (re.) im Beisein von Moderator Markus Lanz in der ZDF-Sendung „Markus Lanz“ für die Nazi-Verbrechen seines Vaters entschuldigte, ist jetzt in Timmendorfer Strand zu Gast.

87-Jährige möchte von Auschwitz und ihrer Geschichte erzählen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
24. Februar 2020, 14:02 Uhr

Timmendorfer Strand | Dieser Moment hatte viele Fernsehzuschauer berührt: Comedian Atze Schröder reichte der Holocaust-Überlebenden Eva Szepesi in der ZDF-Sendung „Markus Lanz“ die Hand – Schröder wollte sich damit für die Naz...

emirremdTofn arnStd | eerisD Menotm ethta ileev usFhcrurseenahez üetr:hrb edainCom eztA rrShdöce eehrtic rde escÜbbenurellndotae-oH vEa ziepSse ni erd dnFZ-SeDgnu rkMaus„ “nLza edi Hdna – erhörScd loetwl ishc dtmai frü ied i-reVnchrebeazN sneise seVrat neielgdthuc.ns vEa peSesiz – eeni red 040 nnnanesegot vsriChirslvuod nvo wuhcsAitz – tsi tztej ni iTremrfdnome rtSadn zu as.tG In tmreamaeZsunib itm mde GenassO-sumetymi dun red edeeiGmn entdif rhie am ,rnneoasgDt .72 aeurF,br iene teulabsvtAndaennrg zmu nienanltoa eGteadnkg für ide pOrfe dse otsnamislziioauaslN astt.t eDnn die ä7Jig-8hre bütbleree ned caouostlH sla jnsgeu edcnhäM dnu tömche in dme Gepä,rcsh sad iftden um 19 rhU in ide aTlukrrihlken t,titafdestn nov shcAiuwzt dnu riehr eischteGhc le.hränez eDr ntittEri umz Vatrgor tsi f.ire

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen