Schönwalde und Hobstin : Hohe Schadstoffbelastung: Ausbaggern zweier Löschteiche soll fast 400.000 Euro kosten

shz+ Logo
191.000 Euro würde das Ausbaggern und Deponieren des Schlammes aus dem Löschteich in Hobstin kosten.
191.000 Euro würde das Ausbaggern und Deponieren des Schlammes aus dem Löschteich in Hobstin kosten.

Die Gemeinde prüft nun, ob die Löschteiche nötig sind. Auch der Bau einer Zisterne oder eines Brunnens wird erwogen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
28. Juni 2020, 15:29 Uhr

Schönwalde | Einigkeit gab es in der Schönwalder Gemeindevertretung bei der Entscheidung über die Entschlammung der Löschteiche in Hobstin und Schönwalde. Proben hatten eine so hohe Schadstoffbelastung des Schlamms e...

ndwaShcelö | ikEigetin bga es ni edr hanSöewrcld eegenermtrnGivtued ebi red Eedhtgsnucni büre die shtnmclugEamn edr eehötscLcih in nitsobH nud hö.dnlcSeaw obrePn taetnh ieen so oehh ctolaSebhtsfsfandgu des Schslamm beneger, ssad sireed ndrpeoeit ndreew üsmes.t stoKne frü ebdie eheTi:c 09350.0 .ourE Von dieser muSme netefniel 4.00200 uoEr fua wlSöndhcea ndu 1.01090 uEro fau tbH.nsio

cehSu ahnc rnereda göunsL

aDs delG woeltl anmdeni .gsanbeeu ilreemVh lols nun ni anmZemsreuitab tmi dem Kiers erd rhrsesasdöLwecabf dnu stmoi eid gtokiedwtienN erd hcctiLeöseh rpfegtü eer.dwn Sltlone lzscituzäh uz nde Hnnyaedrt ereitwe lhwösrsaqscneeeuLl rlferehiorcd seni, wlil amn äcsnztuh den Bau enrie eensZirt deor ide oBgnhur sniee rTusebifnnne enü.frp

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen