Hoffen auf EU-Gelder

shz.de von
15. Mai 2014, 19:58 Uhr

Verkehrsminister Alexander Dobrindt hofft von der EU mehrere hundert Millionen Euro für den Ausbau des Nord-Ostsee-Kanals zu erhalten. Allein für den Ausbau der Schleuse könnte es knapp 200 Millionen Euro geben. Bericht und Kommentar S. 15

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen