„168 ü.NN“ in Schönwalde : Höher isst man nirgends in SH: Auf dem Bungsberg eröffnet bald wieder ein Restaurant

shz+ Logo
Bungsberg-Restaurant: Mit neuem Namen aus dem Dornröschenschlaf in eine neue Zukunft. Am 1. November eröffnet das Pächter-Paar die Gastronomie auf dem Bungsberg als Café und Restaurant unter dem Namen „168 ü.NN“.
Bungsberg-Restaurant: Mit neuem Namen aus dem Dornröschenschlaf in eine neue Zukunft. Am 1. November eröffnet das Pächter-Paar die Gastronomie auf dem Bungsberg als Café und Restaurant unter dem Namen „168 ü.NN“.

Schleswig-Holsteins höchstgelegene Gaststätte bekommt neue Pächter. Am 31. August gibt es eine erste Kostprobe.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
25. August 2019, 17:08 Uhr

Schönwalde | Am 1. November öffnet das Restaurant auf dem Bungsberg mit neuen Pächtern. Bereits am 15. August entschied sich der Zweckverband Bungsberg auf einer Sondersitzung für das Paar aus der Gemeinde Ahrensbök. ...

cdwöhlSane | Am 1. eemrvNob nfötef sda aaernustRt fua dem bsuengrBg mti uenen äernPtc.h resetiB ma 15. usAutg cnhiseetd hsci red ekbavwcZnerd gBnuserbg auf irene ignnstuzreoSd üfr asd Paar sau red ieGmened erAhk.nsbö

eteeWrel:ins Bbu-rggLlkseano hitlcßes eid nerüT

cweHegistlSssnho-il ngtheesöerglech stäatGtest olsl usene eLenb theucheagin nwr.ede Das eneu etKnzop tehst ufa reemehrn Fßüne. rhMe llweon edi edineb eunen rähtceP uzm intejezg piekntZtu thicn .easgn cNho tis rde agretrV hcnit entrieunhctez und ied eiiesrhbg ttessäGtta tchin in.ggeütkd

 

agLen ssneüm ihcs ied ndchörSlawe und ugrBsenBceh-rgbeus ojhedc tinhc ,eludendg mu chis niene dicunkrE omv uenne opbnenisaStgee zu fncrefhavs.e umZ fmmeroseSt fau dem Bugbgrens ma neekmndmo m,gaaSts 3gs.A1u,tu nnföef sich dsa reset aMl edi Treün etnru nmeeu Nn.eam Das éaCf dun Rsaenttrau 1„86 N.“Nü ewtsi andn lkar afu den gnseuroeeanbhhe rdttaSon dre rimtnesooGa i.nh umZ tromfmesSe driw se ofeBnrlftkrata ,geebn fua ied der neeu ncühfchKee bnsreosed zstlo tsi. zuaD ej achn cksGhaemc obtsee,fRa iecafuShrl,se hnBarirteg oder teajs.M ürF Kinder gbti se atgtpeSi oNpa.li

erD erkZnwabvedc tahet hcis eanlg mu iene itsranoemhsgoc locgfNhae fau lniow-igtsslHehSces heösthcm gerB ebüh,tm ncmeadh ied deklänsWhac hcna lnsvezonI edr eeerrtibB cgslesnhseo a.rw

eelnetsire:W Wslen:ähkcda verllaoevnzetwInsr bntmerimü

 

vearstsVerrdhonbe eBmnnaji risdRed tis rofh unn albd wirede mzu snseE ufa edn uBsnggebr naefrh zu nenn,ök gteas re ebngeeügr d.sze.h

Gteh es acnh end nPänle rde uenne eP,äctrh nnda olls ihcs erd Bsbggrnue tichn nur uz nemei renaegfgt slAloslkauufg niknel,wcte dnrseno hauc lsa trO ürf zeetrKon neine aenmN c.henma siB ruz fögunnErf sdin eecugfimanrh ngvnoerRsi-ue dnu Ubunamrateeib ntlagp,e um dsa eptnzKo sed aPreas zneestum uz nenkö.n  

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen