Höhepunkte am Timmendorfer Strand

Beach-Volleyball auf höchstem Niveau in der eigens gebauten Arena am Strand wird dieses Jahr wieder zu sehen sein.
1 von 2
Beach-Volleyball auf höchstem Niveau in der eigens gebauten Arena am Strand wird dieses Jahr wieder zu sehen sein.

Veranstaltungskalender der Tourismus-GmbH in gedruckter Form und im Internet verfügbar / Eine Sport-Messe und ein Weindorf sind neu im Programm

23-24686921_23-77733324_1455900605.JPG von
21. Dezember 2017, 17:12 Uhr

Bewährtes und Neues enthält das Veranstaltungsprogramm der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT) für das neue Jahr. Zusammengefasst sind alle wesentlichen Ereignisse in einem frisch gedruckten und über das Internet verfügbaren Veranstaltungskalender.

Als ganz neue Veranstaltungsformate wird im Februar (9. bis 11.) eine „fit4you Erlebnis-Messe“ für Sportinteressierte angekündigt: Im Strandpark präsentieren Aussteller unterschiedliche Angebote, vor allem neue Fitnesstrends.

Über Pfingsten (17. bis 21. Mai) laden Winzer aus Rheinhessen oder der Nahe zu einem guten Tropfen Wein auf den Weinmarkt in den Niendorfer Hafen ein. Die Festwiese soll sich in ein kleines Weindorf aus Pagoden und geschmückten Wagen verwandeln.

Im Rahmen der Kulturzeit 2018 entwickeln Schüler des Ostsee-Gymnasiums im Alter von 14 und 15 Jahren Veranstaltungsprojekte mit Musik, Kunst oder Sport, das zusammen mit der Tourismusagentur vorgestellt wird. Das beste Projekt soll dann am 26. Mai umgesetzt werden.

Ein Festival der Straßenmaler (8. bis 10. Juni) soll zu einem Veranstaltungshöhepunkt der Kulturzeit werden. Auf dem Niendorfer Balkon und der Strandpromenade sollen Straßenkünstler 3-D-Bilder anfertigen, die eine ganz besondere Perspektive zeigen. Durch diese Technik ließen sich Bilder schaffen, bei denen Passanten den Eindruck bekommen, dass es tatsächliche Objekte seien, die sie vor sich auf oder im Boden zu sehen glauben.

Am ersten Juniwochenende treffen sich Gartenliebhaber und Lifestyle-Fans zu „garten & style“ (1. bis 3. Juni) im Strandpark, wo Schönes, Innovatives und Wissenswertes aus allen Produktbereichen zum Thema versprochen wird.

Vom 22. bis 24. Juni wird das Jazzfestival „Jazz-Baltica“ erstmals an verschiedenen Orten in Timmendorfer Strand zu erleben sein, darunter am Strandpark, am Strand oder an anderen hergerichteten Spielstätten. Zum Auftakt werden am Donnerstag, 21. Juni, Nils Landgren und die Big-Band des Ostseegymnasiums spielen.

An lauen Abenden schlemmen, das verspricht die „Garden-Party“ am ersten Juliwochenende (5. bis 8. Juli). Im Strandpark wird eine Piazza mit weißen Spitzdachpagoden gestaltet, kleine, lauschige Ecken unter Bäumen sollen die Szene ergänzen.

In Niendorf heißt es wieder „Film ab“: An acht Abenden werden im August Komödien, Blockbuster oder auch Klassiker unter freiem Himmel und kostenfrei am Strand gezeigt. Die Hafentage (3. bis 5. August) auf der Festwiese sind ist fester Teil des Veranstaltungsprogrammes, das von einem Höhenfeuerwerk begleitet wird. Sportliche Ereignisse wie Beach-Polo oder die Beach-Volleyball-Meisterschaften, Musikveranstaltungen und die Feste der Vereine ergänzen den Terminkalender.

„Ob es die nette Atmosphäre am Strand ist oder die mitreißende Musik der Musikhochschule Lübeck auf dem Timmendorfer Platz, jede Veranstaltung hat seinen Charme und wir freuen uns auf ein neues, ereignisreiches Jahr mit vielen besonderen Momenten“, sagt Martina Block, Veranstaltungsassistentin der TSNT.

Als ein erster Höhepunkt des neuen Jahres im Januar wird ein Winter-Strand-Klub vom 26. bis 28. Januar angekündigt, es folgen ein Fackelfest (24. Februar) und ein Golf-Opening (11. März), bei dem sich eine Partie Golf mit einem ausgiebigen Bummel durch die Geschäfte verbinden lässt.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen