Bahnstrecke Malente-Lütjenburg : Hochkarätig besetzte Arbeitsgruppe um Heiner Monheim entwickelt Vision für „Hein Lüttenborg“

Avatar_shz von 07. Oktober 2019, 20:18 Uhr

shz+ Logo
Kommen die vergangenen Zeiten zurück? Dieses Foto zeigt den Halt eines Schienenbusses im Malenter Bahnhof vor der Abfahrt in Richtung Lütjenburg.
Kommen die vergangenen Zeiten zurück? Dieses Foto zeigt den Halt eines Schienenbusses im Malenter Bahnhof vor der Abfahrt in Richtung Lütjenburg.

Mit der Reaktivierung zweier Bahntrassen könnten Fahrgäste von Lütjenburg über Malente bis nach Neumünster fahren.

Malente | Seit 1976 rollen auf der Bahnstrecke Malente-Lütjenburg keine Personenzüge mehr. Doch möglicherweise ist die Zeit reif für eine Reaktivierung der Strecke. Möglich erscheint dies, weil mehrere günstige Umstände aufeinandertreffen. Zum einen ist der Klimaschutz durch „Fridays für Future“ plötzlich in aller Munde, zum anderen sind offenbar die richtigen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen