Hilferuf an Felix Magath

di30383_20121025

von
12. Februar 2014, 00:31 Uhr

Der Machtkampf beim krisengeschüttelten Fußball-Bundesligisten Hamburger SV wird immer bizarrer. Nun hat sich Milliardär und Investor Klaus-Michael Kühne in den Zoff zwischen Vorstand und Aufsichtsrat eingeschaltet und einen Hilferuf an Felix Magath (Foto) gesendet. In einer E-Mail an Magath schreibt Kühne:
„Geben Sie sich einen Ruck! Werden Sie Sportdirektor und Trainer beim HSV – dann wird alles gut.“ Der Aufsichtsrat ringt derweil hinter den Kulissen weiter um
eine Mehrheit für Magath, der den Krisenclub sofort als Trainer und Sportdirektor übernehmen soll. Sport

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen