Hilfe für Frauen beim Wiedereinstieg in den Beruf

Den Tag der offenen Tür in der Beratungsstelle nutzten Expertinnen zum Austausch: (von links) Barbara Schütt und Bianca Hartz sowie Karen Ingber, Katja Hofer und Katrin Taubner.
Den Tag der offenen Tür in der Beratungsstelle nutzten Expertinnen zum Austausch: (von links) Barbara Schütt und Bianca Hartz sowie Karen Ingber, Katja Hofer und Katrin Taubner.

shz.de von
08. März 2018, 16:11 Uhr

„Den Wiedereinstieg wagen“: Unter diesem Motto steht die Beratungsstelle von „Frau & Beruf“ in Plön all denen offen, die einen Neuanfang wünschen, sich beruflich verändern wollen oder Fragen zu Kinderbetreuung, Ausbildung oder Umschulung haben.

Gestern morgen nutzten mehrere Frauen beim „Tag der offenen Tür“ anlässlich des Weltfrauentags die Gelegenheit, sich vertraulich und kostenfrei beraten zu lassen und die neuen Räume kennenzulernen. Im November war die Beratungsstelle, die 2014 von der Agentur Neuland in die Trägerschaft der Fortbildungsakademie der Wirtschaft gGmbH (FAW) Lübeck übergegangen war, von der Johannisstraße in die Lange Straße 23 umgezogen.

„Heute morgen waren Akademikerinnen hier mit dem Wunsch des Wiedereinstiegs, Mütter mit Fragen zur Kinderbetreuung und auch eine Frau ohne Ausbildung“, zogen die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) Barbara Schütt (Agentur für Arbeit) und Bianca Hartz (Jobcenter Plön) gegen Mittag Bilanz. „Wenn die Frauen motiviert sind ist es toll, was man erreichen kann. Wir bereiten den Weg“, erklärte Karen Ingber, Koordinatorin aller FAW-Projekte in Plön und Ostholstein. Zu den unterschiedlichen Veranstaltungen gehörten auch Workshops und die mobile Beratung vor Ort. Eine Terminvereinbarung wird empfohlen unter Telefon 0173/7736912 (Kerrin Nissen-Carstens) oder per E-Mail an: kerrin.nissen-cars tens@faw.de.

Am Dienstag, 13. März, gibt es einen Telefonaktionstag. Barbara Schütt (Tel. 0431/ 7091118) und Bianca Hartz (Tel. 04522/7646157) sind dann erreichbar und verweisen je nach Fragen an die zuständigen Stellen und an Frau & Beruf. Man übernehme damit eine Lotsenfunktion und schaffe einen niedrigschwelligen Zugang.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen