zur Navigation springen

Heute: Vortrag über Mediation im Haus des Kurgastes

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

„Mediation – Modell zur Lösung gesellschaftlicher Konflikte?“ lautet der Titel eines Vortrags, den die Kurpark-Freunde am Donnerstag, 9. April, ab 19.30 Uhr im Haus des Kurgastes veranstalten. Referent ist Prof. Dr. Rudolf Meyer-Pritzl.

Innerhalb weniger Jahre habe die Mediation als Instrument zur Streitschlichtung immer größere Aufmerksamkeit gefunden, heißt es in einer Ankündigung. Von Mediation sei nicht nur zur Entlastung der Justiz die Rede, sondern auch in vielen anderen gesellschaftlichen Bereichen. Meyer-Pritzl will der Frage nachgehen, ob es sich dabei lediglich um einen modischen Trend handelt oder ob Mediation tatsächlich der geeignete Weg ist, um Konflikte zu lösen. Dabei werden die Grundlagen der Mediation ebenso angesprochen wie ihre Anwendungsfelder. Ausführlich wird das Modell-Projekt „Gerichtliche Mediation in Schleswig-Holstein“ vorgestellt.

Prof. Dr. Rudolf Meyer-Pritzl ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Römisches Recht, Europäische Privatrechtsgeschichte der Neuzeit und Rechtsvergleichung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Daneben ist er Direktor am Juristischen Seminar und seit 2005 im zweiten Hauptamt Richter am Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgericht in Schleswig.

Der Eintritt beträgt 5 Euro (ermäßigt 3 Euro).

zur Startseite

von
erstellt am 07.Apr.2015 | 19:18 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen