Aus der regionalen Wirtschaft : Herbstmarkt mit Bodentest, Kürbissen und Spätblühern

Mit Kürbissen und Herbstblühern gehen (von links) Daniela Hoesch, Denise Lorenz und Andrea Schuldt-Girndt in die dritte Jahreszeit. Foto: Schröder
Mit Kürbissen und Herbstblühern gehen (von links) Daniela Hoesch, Denise Lorenz und Andrea Schuldt-Girndt in die dritte Jahreszeit. Foto: Schröder

Der Sommer verabschiedet sich langsam, die Gartensaison geht dagegen auch im Herbst weiter.

Avatar_shz von
20. September 2011, 12:04 Uhr

Krummsee | Gartenfreunde können sich beim Herbstmarkt von Sonnabend, 24. September, bis Sonntag, 2. Oktober, auf diese Zeit vorbereiten - mit einem bunten Programm an Herbstblühern, Chrysanthemen, Kürbis, Heidepflanzen, Blumenzwiebeln und Dekorationen.

"Unter dem Motto ,Heidenspaß und Hüttenzauber gibt es viele witzige Dekorationsideen für das eigene Oktoberfest", verspricht Firmenchef Dr. Hans Hermann Buchwald. Zum Auftakt findet am Sonnabend, 24. September, von 9 bis 16 Uhr ein Kürbisschnitzen für Kinder statt (siehe Titelseite). Mit neuer Einrichtung und neuem Angebot warte das Café Orchidee im Pflanzencenter auf. Neben Kaffee und Kuchen gibt es auch Brezeln und Weißwurst. Ebenfalls am Sonnabend, 24. September, von 10 bis 16 Uhr gibt es zudem eine Bodentestaktion. Wer die Qualität seines Bodens ermitteln will, sollte an verschiedenen Stellen des Gartens insgesamt einen Liter Erde entnehmen und diese im Beutel zum Pflanzencenter mitbringen. Dort werden Ph-Wert und Salzgehalt bestimmt. "Das ist besonders für Rasen interessant, denn dieser sollte gut ernährt in den Winter gehen, damit das Moos nicht überhand nimmt", erklärte Buchwald.

Ein kostenloses Seminar über Gräser und pflegeleichte Gestaltungsvarianten, die sie bieten, veranstaltet Gärtnermeisterin Ute Weiher am Mittwoch, 28. September, ab 17 Uhr. Eine Anmeldung unter Telefon 04523/1897 ist erforderlich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen