Aus der heimischen Wirtschaft : Herbst ist die richtige Zeit zum Pflanzen

Es gibt mehr als Kugelschnitt...
1 von 2
Es gibt mehr als Kugelschnitt...

Der Schürsdorfer Blumen- und Pflanzenmarkt Rahlf lädt am Wochenende zu seinem elften Pflanzzeit-Fest für die ganze Familie ein. Stargast ist Mary Roos

Avatar_shz von
12. Oktober 2011, 10:52 Uhr

Schürsdorf | Der Blumen- und Pflanzenmarkt Erich Rahlf und Söhne lädt am Wochenende (15. und 16. Oktober) zum elften Pflanzzeit-Fest. Stargast ist die Sängerin Mary Roos.

"Jetzt ist die richtige Zeit, um zu pflanzen", weiß Gärtnermeister Wolfgang Rahlf. Die Vorteile, im Herbst im Garten aktiv zu sein, sprechen für sich: Obstgehölze, Ziersträucher und Bäume nehmen die Feuchtigkeit des Herbstes auf, wurzeln noch in diesem Jahr und wachsen im kommenden Frühjahr gleich weiter. Dadurch werden sie deutlich robuster und blühen früher. Somit haben jetzt im Herbst in den Boden gebrachten Pflanzen ein halbes Jahr Vorsprung zu denen, die erst im Frühjahr gesetzt werden. Tipps und Ratschläge gibt unter anderem der "NDR-Pflanzendoktor" Ehler Schümann. In einer Garten-Schneidegeräte-Vorführung erfahren Gartenfreunde den richtigen Umgang, Pflanzenschutzberater wissen Rat bei Schädlingsbefall.

Für Abwechslung ist mit einem großen Bühnenprogramm gesorgt. Mit spritzigen Sprüchen soll "Küstenjörn" für stimmungsvolle Unterhaltung sorgen. An den Nachwuchs ist auch gedacht: Im Streichelzoo warten Hängebauchschwein Murphy und Esel mit Fohlen. Am Lagerfeuer kann jeder sein eigenes Stockbrot rösten. Der Höhepunkt wird am Sonntag der Auftritt der Sängerin Mary Roos sein.

Für den kulinarischen Genuss sorgen heimische Anbieter mit Forellen, Räucherspezialitäten und Weinen. Mit selbstgebackenen Torten sowie einer ordentlichen Portion Steckrübenmus verwöhnen die Mitarbeiter im "Cafè Lisbeth". "Bei uns erhält man vom Petersilienpott bis zum Alleebaum alles", lädt Wolfgang Rahlf ein. Das Fest mit seinen lohnenden Angeboten sei zugleich ein Dankeschön für die Kunden des Blumen- und Pflanzenmarktes.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen