zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

24. November 2017 | 12:31 Uhr

Herbert Fiedlers neue Liebe

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 23.Apr.2014 | 11:33 Uhr

Vom Blumenverkauf auf dem Wochenmarkt hat er sich aus gesundheitlichen Gründen fast völlig zurückgezogen, doch seinem Hobby, dem Malen von Naturmotiven, geht Herbert Fiedler weiterhin mit großem Eifer nach. Vom 29. April bis zum 31. Mai präsentiert er auf der Empore der Kreisbibliothek eine Auswahl seiner Werke.

„Neues aus Offendorf“ heißt diese Ausstellung. Fiedler hatte bereits vor sechs Jahren seine Malkunst in der Kreisbibliothek vorgestellt. Waren es damals Ölbilder, werden diesmal 50 Aquarelle gezeigt, wobei er seiner bevorzugten Themenwahl treu geblieben ist. „Es ist sein Naturerlebnis in unterschiedlichster Ausprägung, das Herbert Fiedler in immer neuen Variationen in Szene setzt – die ostholsteinische Landschaft, die Ostseeküste, der Wald, Blumen und Pflanzen sind seine Motive, die er immer wieder neu gestaltet“, heißt es in der Ankündigung.

Vor anderthalb Jahren entdeckte der Gärtner im Ruhestand, der bisher nur Ölbilder gemalt hatte, plötzlich ganz neu die Aquarellmalerei für sich. Darüber wird er bei der Eröffnung am Dienstag, 29. April, um 19 Uhr erzählen und durch seine Ausstellung führen. Der Eintritt ist frei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen