Heiligenhafen: Acht verletzte Feuerwehrleute

feuerwehr kaputt 3

shz.de von
30. Juli 2018, 18:20 Uhr

Fünf Feuerwehrleute mittel bis schwer verletzt, drei leicht, ein schrottreifes Löschfahrzeug: Das ist die Bilanz einer missglückten Einsatzfahrt der Heiligenhafener Feuerwehr gestern Nachmittag. Ein schwedischer Autofahrer hatte dem Fahrer die Vorfahrt genommen. Dieser verlor beim Ausweichen die Kontrolle über das schwere Gefährt, das auf die Bankette kippte. Tragisch: Auslöser des Einsatzes war der Fehlalarm eines Brandmelders in Großenbrode.

Über den Unfall hinaus hielten Großbrände die Feuerwehren im Land gestern in Atem. Seite 3

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen