Gericht verweigerte Bewährung : Hartnäckige Internetbetrügerin (31) geht hinter Gitter

Avatar_shz von 07. August 2020, 08:41 Uhr

shz+ Logo
Zahlreiche Akten füllten die Betrugstaten der 31-jährigen Angeklagten bei der Staatsanwaltschaft.
Zahlreiche Akten füllten die Betrugstaten der 31-jährigen Angeklagten bei der Staatsanwaltschaft.

Amtsgericht verurteilt alleinerziehende Mutter wegen betrügerischen Internet-Verkäufen.

Plön | Das Internet macht Kriminellen Straftaten oft leicht. In diesem Fall habe sich die Angeklagte aber sehr viel Mühe gegeben, Betrügereien zu begehen, stellte der Richter fest. Deshalb hat das Plöner Amtsgericht am Donnerstag eine 31-jährige alleinerziehende Mutter einer vierjährigen Tochter aus einem Ort am Plöner See wegen 20 Fällen des besonders schwer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen