Plön : Hark Gereke will guten Ruf der MUS fortführen

Kommandoübergabe bei der Lehrgruppe Ausbildung an der MUS: Fregattenkapitän Karsten Mauersberger (rechts) übergab gestern den Chefposten an Fregattenkapitän Hark Gereke.  Foto: Michael Kuhr
Kommandoübergabe bei der Lehrgruppe Ausbildung an der MUS: Fregattenkapitän Karsten Mauersberger (rechts) übergab gestern den Chefposten an Fregattenkapitän Hark Gereke. Foto: Michael Kuhr

Der Fregattenkapitän Hark Gereke ist seit gestern neuer Chef der Lehrgruppe Ausbildung an der Marineunteroffizierschule (MUS).

Avatar_shz von
30. September 2011, 12:25 Uhr

Plön | Der 43-Jährige löst den 50-jährigen Fregattenkapitän Karsten Mauersberger ab, der nach zweijähriger Verwendung an der MUS zum Marineamt nach Rostock wechselt. Sein Fachgebiet dort wird die Vorgesetztenausbildung in der gesamten Marine sowie die fliegerische Ausbildung sein.

In den vergangenen zwei Jahren hat Karsten Mauersberger die neue Struktur der Bundeswehr in den Dienstbetrieb der MUS überführt. Außerdem habe er eine zusätzliche Ausbildungseinheit bekommen. Mauersberger: "Hierbei geht es um Krisenprävention und Konfliktbewältigung, die in den Lehrgang integriert werden mussten."

Höhepunkt der vergangenen zwei Jahre waren für Fregattenkapitän Mauersberger das 50-jährige Bestehen der MUS mit einem verregneten Appell, die Teilnahme der MUS am Stadtbuchtfest aber auch die öffentlichen Vereidigungen in der Stadt. Mauersberger lobte besonders das wechselseitig enge Verhältnis von MUS und Stadt Plön.

Der Verhältnis zur Stadt Plön und die Fortführung des guten Rufes der MUS auf hohem Niveau sind Anliegen von Fregattenkapitän Hark Gereke. Der in Husum geborene und auf der Nordseeinsel Amrum aufgewachsene war zuletzt im Verteidigungsministerium mit dem Thema Verkürzung und Aussetzung des Grundwehrdienstes in der Streitkräftebasis beschäftigt. Seit gestern steht er 85 Soldaten truppendienstlich als Vorgesetzter vor, ist Leiter der Lehre an der MUS und zugleich stellvertretender Schulkommandeur. Der Diplom-Volkswirt Hark Gereke ist dafür an der MUS verantwortlich was wie ausgebildet wird. Er kontrolliert es auch.

An der MUS werden jährlich rund 3400 Soldaten ausgebildet. Täglich sind etwa 700 Lehrgangsteilnehmer an der Schule direkt am Großen Plöner See. Dazu kommen 300 Stammsoldaten und 30 Zivilbeschäftigte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen