Eutin/Sylt : Handballer verbringen Freizeit auf Sylt

Ob Rallye, Beachballturnier oder Lenkdrachenbau, die Eutiner Nachwuchshandballer verlebten einen kurzweilige Zeit auf Sylt.
Ob Rallye, Beachballturnier oder Lenkdrachenbau, die Eutiner Nachwuchshandballer verlebten einen kurzweilige Zeit auf Sylt.

Die jungen Sportler des Handball-Sport-Clubs (HSC) Rosenstadt hatten auf Sylt viel Spaß bei Turnieren und Fun-Wettbewerben.

von
11. Juli 2019, 15:29 Uhr

Eutin/Westerland | Zum zweiten Mal reisten die Handballkinder des „HSC Rosenstadt Eutin“ während der ersten Ferienwoche nach Westerland. Die 16 Mädchen und Jungen im Alter zwischen sieben und elf Jahren kamen mit ihren fünf Betreuern in einer Zeltstadt der Jugendherberge „Dikjen Deel“ unter. Die Vorfreude auf das Baden in der Nordsee war groß und so führte der erste Weg die jungen Rosenstädter direkt an den Strand. Es folgten eine Rallye, Tischtennis-, Beachhandball- und Kickerturnier, Wettbewerbe im Sandburgen- und im Lenkdrachenbau. Letzterer sorgte nach Feststellen der Flugtauglichkeit aller Objekte für großen Jubel. Ein Discoabend, Ausflüge und eine Piratenfahrt mit Seetierfang rundeten die Freizeit ab. Dem Betreuerteam gefiel’s, deshalb fährt es 2020 wieder mit.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen