„Hammergruppe“ für die U16

Mit geschicktem Körpereinsatz behauptet Titus Richter gegen die Abwehr der U16 des TuS Lübeck den Ballbesitz.
1 von 2
Mit geschicktem Körpereinsatz behauptet Titus Richter gegen die Abwehr der U16 des TuS Lübeck den Ballbesitz.

Nachwuchs-Basketballer der BG Ostholstein müssen nach drittem Rang noch um einen Platz in der Oberliga zittern

shz.de von
04. Juni 2018, 21:17 Uhr

Die Basketballsaison 2017/18 hat dem Nachwuchs der BG Ostholstein alles abverlangt. Die U18 hat für die kommende Spielzeit die Qualifikation für die Oberliga Schleswig-Holstein geschafft. Die U16 hatte am vergangenen Wochenende zwar Heimrecht, muss aber noch zittern nachdem die in der, nach Worten von BG-Leiter Jens Hasse „Hammergruppe“ mit den starken Teams BBC Rendsburg, Itzehoe Eagles und TuS Lübeck „nur“ zum dritten Platz gereicht hat.

Die U16-Runde war der Schlusspunkt einer Reihe von Qualifikationsturnieren, die Hasse durchaus kritisch sieht. Er spricht sich für eine Einteilung nach der Leistungsstärke aus, die die Vereine selbst einschätzen. Derzeit gehen die Qualifikationsspiele zu Lasten der Sommerpause, die so für Spieler, Trainer und Schiedsrichter kürzer werde. Zudem verursachen sie zusätzliche Kosten für die Vereine. Durch die frühe Entscheidung über die Staffelzuteilung werden die Möglichkeiten geringer, Mannschaften nachzumelden. Und auch der Basketballverband Schleswig-Holstein (BVSH) müsse einen höheren Verwaltungsaufwand leisten.

Für die Spiele spreche, dass die Basketballer in den neu zusammengestellten Teams erste Spielpraxis sammeln können, ehe sie in die Sommerferien gehen. Die Qualifikationsturniere sorgen im Idealfall für mehr Gerechtigkeit, denn so seien extrem hohe Ergebnisse weniger wahrscheinlich. Jens Hasse hält einen dritten Weg für praktikabel. Er schlägt vor, der Saison eine Runde vorzuschalten, die nach den regionalen Gegebenheiten richtet. In einer zweiten Stufe entstehen dann Leistungsklassen wie Ober- oder Bezirksligen.

Für die Saison 2018/19 gelten jedoch die Bestimmungen, nach denen die Jugend-Oberligisten ermittelt wurden. In der U16 kassierte Gastgeber BG Ostholstein in der Sporthalle der Weber-Schule knappe Niederlagen gegen den TuS Lübeck (17:20) und die Itzehoe Eagles (29:31), ehe er sich mit einem klaren 52:17 gegen den BBC Rendsburg den dritten Gruppenplatz sicherte. Die U16 der BG Ostholstein spielte mit Sebastian Böckenhauer, Jan-Erik Zielke, Massiliano Dal Forno, Jan Hoffmann, Malte Lepin, Tom Kommann, Constantin Mannitz, Erik Schönke, Jannis Pappas, Titus Richter, Ivo Schilk und Luis Wegner, Felix Ohnesorge betreute das Team als Coach.

Zuvor hatten sich bereits Sebastian Böckenhauer, Lennard Brodersen, Massiliano Dal Forno, Malte Jacobsen, Tom Kommann, Constantin Mannitz, Felix Ohnesorge, Jannis Pappas, Titus Richter, Ivo Schilk und Luis Wagner für die U18-Oberliga Schleswig-Holstein qualifiziert, die ihre Saison nach den Sommerferien beginnt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen