zur Navigation springen

Hamburger Rockerstreit: Polizei durchsucht sieben Wohnungen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 04.Jan.2016 | 00:32 Uhr

Nach Schüssen und Messerattacken zwischen den rivalisierenden Rockergruppen „Mongols“ und „Hells Angels“ auf dem Hamburger Kiez durchsuchte die Mobile Einsatzgruppe der Polizei am Wochenende sieben Wohnungen mutmaßlicher Tatbeteiligter und einen Saunaclub – allerdings ohne die gesuchten Rocker anzutreffen. Die Einsätze fanden in Jenfeld, Steilshoop, Wandsbek, Barmbek, Eilbek und Osdorf statt. Seite 13

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen