zur Navigation springen

Halbfinale im Kreispokal findet in Niendorf statt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 25.Apr.2016 | 21:37 Uhr

„Wir wissen, dass wir Außenseiter sind“, stellt der Timmendorfer Pressesprecher Sundeep Singh fest. Im Halbfinale des Ostholsteinpokals erwartet Strand 08 heute Abend um 19.30 Uhr auf dem Sportplatz in Niendorf als Spitzenreiter der Fußball-Verbandsliga Südost den Titelaspiranten der Schleswig-Holstein-Liga, Eutin 08.

Beide Mannschaften befinden sich in der entscheidenden Phase der Meisterschaft, hatten zuletzt kraftraubende Spiele zu absolvieren. Bei Eutin 08 gab Torjäger Florian Stahl am Wochenende nach Verletzungspause sein Comeback, Julian Brauer und Philip Nielsen fehlten verletzt. Beide Trainer, der Timmendorfer Frank Salomon und der Eutiner Hans-Friedrich „Mecki“ Brunner legten ihre Startformation erst nach dem Abschlusstraining am Montagabend fest.

Alexander Sommer falle noch längere Zeit aus, sagt Sundeep Singh, außerdem sind Jan-Uwe Prüßmann und Kapitän Timo Schwartz fraglich. Dafür kehrt wahrscheinlich Felix Hinkelmann ins Aufgebot zurück. „Wir haben in der Sommervorbereitung schon einmal gegeneinander gespielt“, erinnert sich der Pressesprecher. Da habe Strand 08 die Eutiner kalt erwischt und mit 3:0 Toren geführt. Letztlich drehten die Eutiner auf und erkämpften sich ein 3:3. „Wir haben aber auch im Winter gegen höherklassige Gegner gezeigt, dass wir mithalten können“, sagt Singh und verweist auf Testspiele, wie gegen den VfR Neumünster. Die Antwort auf die Frage, wie gut sie mithalten können, gibt es heute ab 19.30 Uhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen