zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

20. Oktober 2017 | 13:20 Uhr

Hagedorn wieder im Haushaltsausschuss

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 16.Jan.2014 | 00:33 Uhr

Die gute Nachricht, die der Dienstag für die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn bereit hielt: Sie gehört weiter dem einflussreichen Haushaltsausschuss des Bundestages an. Die schlechte Nachricht: In einer Kampfabstimmung um die einflussreiche Sprecherfunktion der SPD in diesem Ausschuss ist sie dem Hamburger Kollegen Johannes Kahrs knapp unterlegen.

Im zweiten Wahlgang entfielen 96:91 Stimmen bei drei Enthaltungen auf Kahrs. Im ersten Wahlgang war bei 95 zu 93 Stimmen und drei Enthaltungen keine dafür vorgeschriebene absolute Mehrheit zustande gekommen.

Hagedorn und Kahrs gehören beide seit 2002 dem Haushaltsausschuss an und waren in den vergangenen vier Jahren dort stellvertretende Sprecher der SPD. Der Sprecherposten war neu zu besetzen, nachdem Carsten Schneider zum stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden aufgerückt war. Hagedorn zur Ausgang der Wahl: „Ich kann gut mit diesem Ergebnis leben. Das Ergebnis zeigt, dass meine Kandidatur berechtigt war.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen