Hagedorn übernimmt Vorsitz des Rechnungsprüfungsausschusses

von
23. Januar 2014, 00:33 Uhr

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn wird Ende Januar zur Vorsitzenden des Rechnungsprüfungsausschusses gewählt, dem sie seit elf Jahren angehört. Der Ausschuss ist das parlamentarische Pendant des Bundesrechnungshofes und setzt sich kritisch mit Vorgängen von Steuerverschwendung aller Ministerien auseinander. Er arbeitet über alle Fraktionsgrenzen hinweg überwiegend mit einstimmigen Beschlüssen zusammen.

Kürzlich ist Bettina Hagedorn außerdem erneut einstimmig als stellvertretende Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion im Haushaltsausschuss gewählt worden und übernimmt dort in
den nächsten vier Jahren wunschgemäß die Zuständigkeit für das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen