Unfall in Malente : Gutachter ermittelt: Warum gab Pick-up-Fahrer Gas und erfasste zwei Mädchen?

shz+ Logo
Bevor der schwere Pick-up den Baum (rechts im Bild) rammte, erfasste er zwei Mädchen (11 und 12).
Bevor der schwere Pick-up den Baum (rechts im Bild) rammte, erfasste er zwei Mädchen (11 und 12).

Eine Elfjährige erlitt schwere Rückenverletzungen. Das Fahrzeug kam plötzlich mit aufheulendem Motor vom Weg ab.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
23. August 2019, 16:32 Uhr

Malente | Die Ursache des schweren Verkehrsunfalls, bei dem ein Pick-up am Donnerstag in der Lütjenburger Straße in Malente zwei Kinder erfasste und anschließend einen Baum rammte, ist weiter ungeklärt. Die Staatsa...

eetnlMa | eDi eUhscra sed cehwnser ,krnsulaseVrehfl ebi med ine Pu-ikpc am nDgnoatrse in rde jLtügbruener ßtareS ni nMleate ewzi rKdine resaftse und cnhileeßasnd ineen muBa mmt,era ist eriewt gäkre.tunl Die htnatSaatltfcawsas üLkcbe bahe einen näseehtiagdvncSr tatnlgehecsie, mu ned ndrGu sed alfslnU uz trlm,neite etlrekär Seafnt utMz,h sserrrsepehceP rde iooniiiedtelkzPr küLcbe ma grFaeit auf a.rgAefn Am galfUatnl derwu ugeßtmmta d,urew der arFher önnkte saG nud Bsemer crveeswhlte be.han

rtWleeen:eis iweZ oeTnnn esrechrw ukp-cP trfasse wezi hMedänc

eAlmp zieetg oRt für die tsuoA

eDi Fßnulmgapreegä auf Hehö der dinnugmEün edr tßareS denlSuakh auf edi uenbürerLtgj reßtSa hbae tRo ürf nde ghzrureFahkeerv iege,gzt sal hcsi edr nlfUla ,gienteere egast hu.tzM reD Picp-ku, ni gihtnucR iklbecSe n,ertwsueg ise tizölphlc itm efalemhnuued Morot nilsk an ned enrtaednw grzeehanFu cbnorisvheeoesgs. eaDbi aehb dsa ezwi enonTn scehwre greuazhF ide eibned sau lnteeMa mnentsedam edMänhc mi trAel nov efl udn fzlöw Jharen atrfs.se Dei lferjEäigh ies itbesiee creldteguesh wrodne udn ehba wesrech uevenRecünrklengtz neerltit. ieD hZwjfiärgleö sie fttiergse wderon und eabh ishc am gnrunkplSgee zre.tevlt Acneednhsliß aretmm der Ddoeg Ram 0105 tim cbhreereilh ucthW neein B.aum

ä53-irjrhge Fahrer ttamsm sua Othslisenot

Swerech urneglVzeetn ntähet uach dei edenib saInsesn sed nrecszahw piPuksc- mti eörPnl zeKnhcnieen nerettil. eiS isene fasenebll ins nknasreuKah nm.kemgoe Bie dme haFrre denealh es sich mu ennie äeJihrng3-5 sau sle,ihttnoOs ibe edm eerfBrahi mu nniee eJg68r-ihän usa dem resKi Pnl.ö

XLHMT Bcolk | trlaclnouomtBihi frü ktlireA

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert