zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

24. Oktober 2017 | 08:54 Uhr

Günstig wohnen: Neuer Info-Nachmittag

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Generationsübergreifendes Projekt des Studentenwerks geht ins nächste Jahr / Idee von Wohnpartnerschaften erfolgreich

von
erstellt am 14.Sep.2014 | 20:25 Uhr

Das Studentenwerk Schleswig-Holstein lädt zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Torte mit Informationen zum Projekt „Wohnen für Hilfe“ ein am Freitag, 19. September um 14 Uhr. Es geht um generationsübergreifende Wohnpartnerschaften, die Studenten ein günstiges Zimmer etwa bei alleinstehenden älteren Personen ermöglichen. Im Gegenzug erledigen die Studenten kleine Hilfsarbeiten.

An diesem Nachmittag sind alle, die über Wohnraum verfügen und einen jungen Mitbewohner suchen, eingeladen, dabei zu sein, ebenso wie Studenten auf Zimmersuche. Bereits bestehende Wohnpartner berichten von ihren Erfahrungen.

Studenten und Wohnraumanbieter können als WG zusammenzufinden. Bildungsministerin Wara Wende, ein Vertreter der Stadt Kiel und die Geschäftsführerin des Studentenwerks werden auch dabei sein.

Mehr Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0431/8816314. Veranstaltungsort ist der große Saal des Studentenwerks, Mensa I, Westring 385, 24118 Kiel.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen