Grüne wollen Sager als Landrat behalten

von
20. März 2015, 18:38 Uhr

Die Kreistagsabgeordneten der Grünen können nun auch mit der Rückendeckung von ihrer Parteibasis am kommenden Dienstag für die Wiederwahl von Landrat Reinhard Sager stimmen.
Dies hat eine Kreismitgliederversammlung in Scharbeutz „nach intensiver Diskussion ihrer Kreistagsfraktion mehrheitlich empfohlen“, sagte gestern Grünen-Kreisvorsitzende Gabriele Braune.

„Es war ein langer und gründlicher Abwägungsprozess. Reinhard Sagers Befürwortung der menschen- und naturbelasteten festen Fehmarnbeltquerung hat uns die Entscheidung schwer gemacht. Die anderen Bewerber ließen da aber keine bessere realistische Perspektive für grüne Ziele erkennen, und die Zusammenarbeit mit Reinhard Sager ist überwiegend gut“, erläuterte Braune die Entscheidungsfindung. Sager hat damit gute Aussichten auf eine klare Mehrheit für eine dritte Amtszeit.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen