Grüne wählen neuen Kreisvorstand

shz.de von
30. August 2018, 12:17 Uhr

Bei der Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes der Grünen Ostholstein wurde jetzt ein neuer Kreisvorstand gewählt. Sprecherin bleibt Gaby Braune aus Häven. Franziska Echelmeyer aus Timmendorfer Strand wurde erneut als Co-Sprecherin bestätigt. Rainer Rübenhofer aus Heiligenhafen bleibt Schatzmeister. Als Beisitzerin neu im Vorstand ist Nicole Derber aus Timmendorfer Strand.

In ihrem Rechenschaftsbericht bedankt sich die Sprecherin für den engagierten Kommunalwahlkampf der Ortsvereine. Das Wahlergebnis konnte überall deutlich verbessert werden, so Braune. In den letzten zwei Jahren wurden drei Ortsvereine neu gegründet. Die Mitgliederzahl steige stetig. „Jetzt arbeiten wir daran Ostholstein noch grüner zu machen“, sagte Braune.

Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Kreistag Ostholstein, Monika Obieray, stellte die geplante Zusammenarbeit mit der CDU in der kommenden Wahlperiode vor. Obieray betonte, dass sich in der vergangenen Wahlperiode eine vertrauensvolle und verlässliche Kooperation entwickelt habe. Es sei gelungen, gemeinsam ein Klimaschutzkonzept und das Ausgleichsflächenmanagement auf den Weg zu bringen. Im Bau- und Umweltausschuss des Kreises seien zwei zukunftsweisende Anträge einstimmig verabschiedet worden. Es werde ein Kreisstraßen- und Radwegesanierungsprogramm geben, das auf zehn Jahre angelegt ist und die Sanierung und den Ausbau auf ein solides Fundament stellt. „Wir Grüne begrüßen das sehr, weil es auch die Grundlage für den Ausbau des Busverkehrs und für den Umstieg auf mehr Fahrradnutzung ist“, sagte Obieray.

Für die neue Kooperationsvereinbarung, die ebenfalls Klimaschutz und umweltfreundliche Mobilität zum handlungsleitenden Programm macht, erhielt die Kreisfraktion das einstimmige Votum der Mitgliederversammlung.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen