Kreis Ostholstein : Großfeuer zerstört Wohnhaus in Heiligenhafen – 16 Personen evakuiert

shz_plus
Das Haus in der Hafenstraße in Heiligenhafen ist nach dem Brand unbewohnbar. Die Bewohner des Nachbarhauses musste evakuiert werden.

Das Haus in der Hafenstraße in Heiligenhafen ist nach dem Brand unbewohnbar. Die Bewohner des Nachbarhauses musste evakuiert werden.

Verletzt wurde bei dem Feuer am Dienstagabend niemand. Doch das 80 Jahre alte Einfamilienhaus ist jetzt unbewohnbar. Sachschaden: 350.000 Euro.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
07. November 2018, 06:56 Uhr

Heiligenhafen | Großeinsatz der Feuerwehr und vom Rettungsdienst in der Hafenstraße in Heiligenhafen (Kreis Ostholstein). Dort brannten am Dienstagabend das Dachgeschoss und der Dachstuhl in einem 80 Jahre alten Einfamil...

aenihlHengfie | ißnGeztrsao erd urweeeFrh dun mov iudteRestgsnnt ni erd nßatseaefrH ni neiniealeHhfg sre(iK .snsloithte)O oDtr ennbnart am adintDaesbegn dsa hsDhcogsasce dun erd lhDachtsu in emien 08 hareJ elant isanlhiameiufnE tkemtpol .uas Die kEazertnäitfs ktiaruveene 16 whAnrnoe asu emein neargznneden bädueeG ewgen edr anrkets rantbadseiuug.rnB

ßuGforree rrettszö hhWnosua in Hengh afeiieln

eBi edm Fereu ma edaebsnnitgaD tanstned eni eSahdshcacn nov eatw 003050. ,Eour ewi nie lPcehsieorizper am wMiohtct mttieeitl. eVtetrlz redwno ise nnaie,dm reab edi oreewnhB des sHuesa sowei dse cesNahsrbaauh etnumss ihre imHee sle.rvsean uLta Abneang edr zeliPoi its sda Hasu .uahenonbwbr iDe rhadruBansec war tusznähc annnute.kb

ruKz canh 19.03 rhU eningg dei tersne oNfuert bei edr tseLltelie in dBa seodellO üerb eeni lkuenthawuccginR sua dme hacD eines Wsoauehnhs in erd ßsHreetanaf .ien Srtofo entlei eErisftätkzna erd rFreehuwe heneHeifaglni zmu tsoinra.Etz l„As wri eannitrfe stnda ide tecerh Seite im hcreieB vmo ecDgoacshhss btieser mi .nlrbV“ol,ad agst üeeiwfeehdhernrGrm ieMchal laKh von edr Freheewur lienHha.fnieeg zeKru teiZ prätes adstn tibeesr erd ekpltetmo uclahhstD im rn.bldolVa eetriWe Kfätre uas beonoGrerdß rdunwe na dei tentsezlsliaE ireaar.ltm ucDhr eid mreeon zeitH raw se nde iräakesfnnEttz mönguclih ni asd Ierenn sed easusH uz nemmk.o

nresnütizedE Dnleekcetie mi schcgaehDoss nwgnzae etRetr zmu uRcgükz

r„Wi bahne usn ndan zu emien nfAißegaufrn rbeü ied reDhietelr nedtencsihe dnu efnötfen ied ah.t“hDau,c krltäer alKh rt.weei riteWe knaulr rwa zu sreedi iZet ,hnco ob cihs sonrPeen ni med äeedbuG efdeanb.n Latu red ePiloiz olnlse llea egmteeledn orenwhBe neegg 02 hrU foteaegnrfn .needwr Dies lolwte die uewherFre hitnc nsittäegeb. neüErdsenzti eeneckltDie im scoghsacesDh zneanwg die ghmrzeesutäträtgrAeetc zum .guüRckz

Iemrm reewdi agb se enue nsnratredeB mi ircbehheacD dnu meaFmln hssseocn rmop.e Wnne sda uFree ghöscetl its, dnan olsl ads shghoccDases lbcsdaehßien onrttrieollk ndree.w Dsa aWunhosh tsi nchit hemr b,wnbeaorh zu oßgr its edr nchedSa hrcud sda Freue und cösweL.srash eiD achböirteLnse eanrdetu sbi iwte ni ied Ntcah .na

hcrDu die eaktsr ealntRuwckuncghi und edi oenrme nBaaegrstrbdiunu mi eheD,hricabc etmssu ein ehdetebsensenn euäGbed ukveateir n.edrew essnIgamt 16 ewhonreB eurndw hurcd edi nfrsetzikEaät in ihehtcirSe gthrbeac dun im ewstheaheräureFruge ni red tßFearesld von dne hepnnreuzictalpselnSg des sKirsee Onoithsetsl ube.rett gnstaIsem eanrw crcia 010 ieträszEatfkn von Fhrueweer dun Rdgiettsentnsu vro tOr.

tim pad

LMTHX lkoBc | Biuclriamlntotho rfü teir lAk

zur Startseite