Griebeler SV sichert sich den Titel in der Fußball-Kreisklasse C Nord

Die Griebeler Fußballer freuten sich ausgiebig über den Titelgewinn in der C-Klasse.
Foto:
1 von 1
Die Griebeler Fußballer freuten sich ausgiebig über den Titelgewinn in der C-Klasse.

shz.de von
30. Mai 2016, 21:12 Uhr

Der Griebeler SV feierte mit dem 3:1 (1:1)-Erfolg über den Grammdorfer SV die Meisterschaft in der C-Klasse Nord und damit den Aufstieg in die B-Klasse Ostholstein. Das bessere Torverhältnis entschied im direkten Vergleich mit der punktgleichen Mannschaft SG Insel Fehmarn IV/Dänschendorf.

Der Griebeler Keeper Dennis Werner hielt für die Gäste zunächst die Null fest. Dann verlagerte sich das Geschehen in die Grammdorfer Hälfte.

Mark Lühr erzielte das 1:0 (25.). Mit einem wuchtigen Kopfball aus zwölf Metern glich Simo Rüddiger zum 1:1 aus (38.). Nach dem Seitenwechsel traf Grammdorf nur die Latte (49.). Griebel konterte durch Daniel Viergutz (54.) und Daniel Siemers (90.+2), der die rund 100 mitgereisten Fans aus Vinzier jubeln ließ.

„Griebel hat die tolle Saison mit dem Aufstieg und der Meisterschaft gekrönt. Ein sportlicher Gruß geht an die Dänschendorfer, die den Titel ebenso verdient gehabt hätten wie wir“, sagte der Griebeler Trainer Dirk Lange.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen