zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

19. Oktober 2017 | 20:37 Uhr

Griebeler Bogenschützen auf Platz 6

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 23.Nov.2015 | 00:32 Uhr

In der Regionalliga Nord der Bogenschützen weht für Aufsteiger Griebeler SV ein ganz anderer Wind. Die Erwartungen erfüllten sich mit drei Siegen nicht ganz, aber Platz sechs unter acht Mannschaften kann sich durchaus sehen lassen.

„Neben mir kamen Bengt-Ole Bracke, Dennis Prüß, Benjamin Jansen zum Einsatz, alle haben richtig um jeden Pfeil gekämpft. Mit diesem Zusammenhalt trauen wir uns durchaus noch eine Tabellenverbesserung zu“, sagte Routinier Volker Sieber erleichtert. Er weiß aber auch, dass neben der zweiten Mannschaft des Bundesligisten SV Querum und dem SSV Tarmstedt mit jeweils 10:4 Punkten gleich drei weitere starke Clubs mit 9:5 in der Tabelle stehen. Die Griebeler besiegten Tabellenführer SV Querum II 6:4. Die weiteren Erfolge verbuchten die Ostholsteiner mit 6:2 gegen Schlusslicht BSC Clauen und 6:2 über den Vorletzten SV Deutsch Evern. Knappe 4:6-Niederlagen gab es gegen die SG Hagenburg-Altenhagen und den Niedersächsischen Jagdklub.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen