zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

22. Oktober 2017 | 23:48 Uhr

Griebeler Arbeitssieg gegen Landkirchen III

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Der Griebeler SV besiegte in der C-Klasse den RSV Landkirchen III mit 3:0(1:0). Beide Teams zeigten eine an Höhepunkten arme Partie. Die Defensive der Gäste hielt die Griebeler
Offensive geschickt auf Distanz.

In der 43. Minute setzte sich dann doch Tim Valendieck durch und wurde im Landkirchener Strafraum gefoult. Die Schiedsrichterin ließ den Vorteil laufen, so dass Johannes Schütt an den Ball kam und zum 1:0 einschob. In den zweiten 45 Minuten fanden die Gäste zeitweise besser ins Spiel, ohne die Griebeler jedoch in ernste Verlegenheit zu bringen.

Daniel Mjodow schlug eine Flanke in den Strafraum, die der Landkirchener Arne Scheef ins eigene Tor schoss (87.). In der 90. Minute markierte Johannes Schütt mit einem Flachschuss den 3:0-Endstand.

„Das war ein Arbeitssieg. In meiner Mannschaft sind bis auf Torwart Jan Jänke sind alle Spieler unter ihren Möglichkeiten geblieben“, befand der Griebeler Trainer Ralf Schütt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen