Gremersdorf kein leichter Gegner

shz.de von
26. Juli 2018, 15:26 Uhr

Der TSV Pansdorf schlug Mittwoch in der zweiten Runde des Kreispokals den TSV Gremersdorf mit 2:0(2:0). Der Kreisligist machte es dem Landesligisten nicht leicht und erspielte sich Chancen. Die Entscheidung fiel dennoch bereits in der ersten Halbzeit. Paul Manthe schoss das 1:0 (28.). Felix Krüger erhöhte auf 2:0 (35.). „Gremersdorf hat sich gut verkauft. Wir haben im Vergleich zu den letzten Testspielen eine Leistungssteigerung gezeigt und verdient gewonnen“, resümierte der Pansdorfer Trainer Helge Thomsen. Der nächste Test folgt heute (28. Juli) um
13 Uhr in Pansdorf mit einem Vorbereitungsspiel gegen den Landesligaaufsteiger Lübecker SC.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen