Grauer Empfang in grün-weißen Zeiten

schuss-malente

von
01. August 2014, 15:13 Uhr

Mit dem Abholen des amtierenden Schützenkönigs Bernhard Jürgensen und einem Marsch zum Rathaus (Foto) begann gestern das Malenter Schützenfest. Während viele Häuser der Bahnhofstraße mit grün-weißen Wimpeln geschmückt sind, hüllt sich das Rathaus in eine graue Plane. „Mein Wunsch wäre es gewesen, die für die Baumaßnahme notwendige Plane zu Ehren des Schützenvereines in den Farben grün und weiß zu gestalten“, sagte Bürgervorsteher Rainer Geerts in seinem Grußwort. Leider aber habe die Gemeinde keinen Sponsor dafür gefunden.

Heute geht das Schützenfest mit dem Blumenkorso durch Malente weiter (15.15 Uhr), morgen findet in der Neversfelder Straße das Kinderfest statt (15 Uhr), und am Montagabend wird der neue Schützenkönig mit dem Fackelzug zum Kurpark geleitet und den Malentern vorgestellt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen